Du bist hier:    Startseite    Aktuelles 30.10.14
 
Judo JuJutsu
Anfang Aktuelles Vereinsinfos Judo Bilder Links Gästebuch
   Zurück
   2012
   2011
   2010
   2009
   2008
   2007
   2006
   2005
   2004
   2003
   2002
   2001
   2000
   1999
   1998
   1989
 
Vereinswertung
 
Judo Termine
Kyu-Prüfung
15 Teilnehmer standen am Dienstag zur letzten Kyu-Prüfung des Jahres auf der Matte.
Alle wahren erfolgreich und dürfen jetzt den nächst höhrern Gürtel tragen.

8. Kyu (weiß-gelb): Max Suchsland, Hannes Sokol, Johannes Dohmen, Manuel Blume, Simon Böhm, Dominik Lange, Katharina Engelen, Leonard Schöbel, Dominik Sauels, Carlo van Well, Aimée Weyden, Niccolo Amato, Ruven Taylor und Rosalie Schlubat.

3. Kyu (grün): Matthias Flick
19. 12. 2006 (Peter Albrecht)
 
 
KET U14/U17
Das letzte Turnier des Jahres war das Kreisturnier des BC-Kamp-Lintfort für die U14 und U17.

In der U14 erreichte Norman Müller einen zweiten Platz, Rebeka Attakan und Judith Wissink wurden dritte.
Den ersten Platz seiner Gewichtsklasse bei der U17 belegte Dominik van Thriel. Matthias Flick und Marc Duschek wurden jeweils dritter.
10. 12. 2006 (Peter Albrecht)
 
 
KET U14/U17
Das letzte Turnier des Jahres war das Kreisturnier des BC-Kamp-Lintfort für die U14 und U17.

In der U14 erreichte Norman Müller einen zweiten Platz, Rebeka Attakan und Judith Wissink wurden dritte.
Den ersten Platz seiner Gewichtsklasse bei der U17 belegte Dominik van Thriel. Matthias Flick und Marc Duschek wurden jeweils dritter.
10. 12. 2006 (Peter Albrecht)
 
 
LoMT-Wattingen
Statt in Hattingen fand dieses Jahr das gemischte Mannschaftsturnier der Männer und Frauen in Wattenscheid statt.
Power-Kängi war mit uns, und nachdem das Ortsschild Wattingen-Hattenscheid aufgehängt und Peter von der Mannschaft ins Super-Piti Outfit gesteckt worden war, konnte es auch schon los gehen.

Die Auftaktbegegnung fand gegen den JC Borken statt. Jonas, Sarah, Peter L., Melanie, Franzie, Philipp und Tina sorgten für ein 7:4.

Im Anschluß trafen wir auf den späteren Sieger des Turniers, der Kampfgemeindschaft JST Herten/PSV Recklinghausen. Hier konnten wir wenig entgegensetzen. Frank, Jonas und Heidi holten die Punkte, so daß es am Ende 3:8 stand und wir in die Trostrunde rutschten.

Den letzten und auch spannendste Kampf lieferten wir uns mit der KG SC Huckarde-Rahm/Rheda-Wiedenbrück. Mit Siegen durch Jonas, Jürgen, Peter L. und Tina, sowie zwei unentschiedenen Kämpfen durch Franzie und Frank endete die Begegnung 4:5 gegen uns.

Im Anschluß gings dann weiter zu Franz. Bei leckeren Grillfleisch, Salaten und Bier feierten wir die gemeinsame Jahresabschlussparty unserer Damen und Herrenmannschaft.
09. 12. 2006 (Peter Albrecht)
 
 
Weihnachtsfeier/Vereinswertung
Unter der Regie von Rosalie Schlubat, fand am Freitag unsere Weihnachtsfeier im Thomaeum statt.

Während sich die Eltern an Würstchen und Glühwein stärken konnten, lösten die Kinder in der Halle die verschiedensten Aufgaben des Weihnachtsspiels.

Im Rahmen der Weihnachtsfeier fand auch die Siegerehrung in der Vereinswertung, also der besten Kämpfer des Vereins statt. Gesamtsieger wurde Dominic Haußmann, gefolgt von Jonas Spieckermann und Silke Hütter.



Hier die Platzierungen in den einzelnen Altersklassen:

U11
1. Platz Viktor Schreiber
2. Platz Kilian Grebe
3. Platz Niklas Sanetra
Yannick Schlupkothen
U14
1. Platz Judith Wissink
2. Platz Michael Thiele
3. Platz Brit Weirich
U17
1. Platz Dominik van Thriel
2. Platz Marc Duschek
3. Platz Mathias Flick
U20/Senioren
1. Platz Dominic Haußmann
2. Platz Jonas Spieckermann
3. Platz Silke Hütter
08. 12. 2006 (Peter Albrecht)
 
 
LL-Frauen
Der letzte Kampftag der Frauen-Landesliga fand wieder in Kempen statt.
Nur knapp unterlagen wir mit 3:4 Punkten (durch Franzie, Tina und Sarah) der SG-Osterfeld. Gegen den Tabellenführer 1. Essener JC blieb leider nur ein 0:7.
15. 11. 2006 (Peter Albrecht)
 
 
Grenzland-Cup Elmpt
Erstmalig richtete der Judo-Club SW-Elmpt den Grenzland-Cup aus. Unterstützt wurden die Elmpter hierbei mit Material und Man-Power von uns.

Bei diesem Bezirksturnier mit international eingeladenen Gästen belegte Dominik van Thriel in der U17 den 1. Platz.
Auf Platz 2 in den jeweiligen Klassen kamen Lisa Wichmann und Dominic Haußmann. Dritte Plätze belegten Norman Müller und Jonas Spieckermann.
11. 11. 2006 (Peter Albrecht)
 
 
3. Kampftag der Frauen-Landesliga
Trotz geschwächter Mannschaft (Tatjana war krank und Heidi als einzige 52erin war verhindert) gaben unsere Mädels auch am dritten Kampftag bei Hertha Walheim ihr Bestes.

Nach der Waage und gestärkt durch einen Weckmann (danke Franz!!!) ging es gegen Tabellenführer Bushido Köln auf die Matte. Ein 6:0 war zwar ernüchternd, aber leider fast zu erwarten.
Gegen den Gastgeber Walheim wurde jedoch noch einmal alle Motivation mobilisiert. Franzi (-70 Kg) holte den ersten Punkt. Die Gewichtsklassen –78 Kg und –52 Kg mussten wir unbesetzt abgeben. Bis 63 Kg machte Silke dann den Ausgleich für Kempen. Janine (-57 Kg) verlor leider, aber Sarah (-48 Kg) sicherte uns wieder den Ausgleich zum 3:3. Nun lag es an Tina, die +78 Kg kämpfte und uns den Sieg holte.

In der Tabelle steht Kempen nun auf Platz vier. Am 25. November findet der letzte Kampftag der Saison ab 17 Uhr in der LVD Halle in Kempen statt. Wenn ihr dann unsere Mannschaft kräftig anfeuert ist vielleicht noch ein zweiter oder dritter Tabellenplatz drin!!!
11. 11. 2006 (Peter Albrecht)
 
 
Mixed-Mannschaftsturnier U11/14
Die U11 belegt den 1. Platz, die U14 kommt auf Platz 3.

Was unsere Erwachsenen können, schafft die U11 schon lange.
Ein Tag nach den Erwachsenen starteten die gemischten Mannschaften der U11 und der U 14 in Willich.
Mit Siegen über die Kampfgemeindschaft SW-Elmt/ASV-Süchteln, der SG-Dülken, dem KSV Moers und dem Gastgeber DJK-Vfl Willich sicherten sich unsere Kinder den 1. Platz
Hervoragende Unterstützung zu diesem Sieg lieferten hierbei die Fans am Mattenrand. Vielen Dank!!
Die Mannschaft: Kaja und Kilian Grebe, Stefan Weidner, Yannick Schlupkothen, Niclas Sanetra, Robert Frehen, Viktor Schreiber, David Atakan, Isabelle Heisters, Wencke Hartmann und Yannick Merks.

Auch unsere U14 schlug sich wacker, kam jedoch leider über einen 4. Platz nicht Hinaus.
Die Mannschaft: Michael Thiele, Norman Müller, Nick Maiwald, Ina und Brit Weirich, Rebekka Atakan, Judith Wissink, Kim Pinkert, Lisa Wichmann, Lilia Tag, Janja Strater und Florian Raeth.
05. 11. 2006 (Peter Albrecht)
 
 
Sieg beim Mixed-Mannschafts Turnier der Erwachsenen
Beim Mixed Mannschaftsturnier der Erwachsenen, konnten unsere Kämpfer einen 1. Platz verbuchen.

Dieses Jahr, zum zweiten Mixed Mannschafts-Turnier, gingen wir nur mit einer Mannschaft an den Start. Da uns an diesem Tag weder ein 66er noch ein 73er zur Verfügung standen, übernahmen unsere beiden 60er Jan und Jonas diese Gewichtsklassen.

Im Auftakt dieses Turniers standen wir dem BC-Kamp-Lintfort gegenüber. Mit Siegen von Tatjana, Silke, Philipp und Frank konnten wir diese Begegnung mit 4:3 Punkten für uns entscheiden.

In der zweiten Begegnung gegen den ASV-Süchteln sorgten Tatjana, Jonas, Silke, Dominic und Frank für das 5:2.

Der nächste Gegner hieß KSV-Moers. Jan, Jonas, Silke, Phillip, Tina und Frank punkteten zum 6:1.

Im Finale stand uns Gastgeber DJK-Vfl Willich gegenüber. 5:2 Punkte durch Tatjana, Jonas, Silke, Dominic und Frank.

Herausragend an diesem Tag waren Tatjana, die richtig aufdrehte und 3 Siege einfahren konnte, sowie Jonas, der 2 Gewichtsklassen höher kämpfte und dabei ebenfalls dreimal gewann.

Den schönste Wurf, wohl nicht nur aus kempener Sicht, legte Silke hin. Mit einem absolut sauberen, runden, schnellen und schön ausgehobenen Uchi-mata.
Da fragt sich der Trainer: Woher kann die das denn? Das will ich auch mal...
04. 11. 2006 (Peter Albrecht)
 
 
2. Kampftag Frauen-Landesliga
Beim 2. Kampftag der Frauen-Landesliga haben unsere Damen in Düsseldorf mit 5:2 Siegen gegen den JC 71 Düsseldorf gewonnen! Die Punkte für Kempen Holten: Sarah, Janine, Tatjana, Silke und Tina. Zur Zeit liegen wir auf dem dritten Tabellenplatz hinter Bushido Köln-Süd und dem PSV-Duisburg.
29. 10. 2006 (Peter Albrecht)
 
 
Neue Adresse
Peter ist umgezogen und hat ab sofort eine neue Adresse und Telefonnummer:

Peter Albrecht
Niederstr. 19
45141 Essen

Telefon: 0201 - 27 99 27 4
18. 10. 2006 (Peter Albrecht)
 
 
Jugendherbergsfahrt
Auch dieses Jahr fuhr der JC Kempen zu Beginn der Herbstferien mit einer Gruppe Kinder in die Jugendherberge.

Von Samstag, den 31.09. bis Dinstag, den 03.10. verbrachten 30 unserer Judo-Kids zusammen mit 6 Betreuern in der Jugendherberge Wiehl im Bergischen Land. Hin und Rückfahrt fanden mit Bus und Bahn statt, während das Gepäck mit dem Auto angeliefert wurde.
Vom Grillen, über verschiedene Spiele und Schnitzeljagt, besuchten wir dieses Jahr auch eine unterirdische Tropfsteinhöle.
Bei der Nachtwanderung hatten wir gelegenheit der in Wiehl bekannten mysteriösen Waldfrau zu begegnen, die irgendwo im Wald haust und nur selten gesehen wird.

Bilder zur Fahrt werde ich in Kürze im Bilderbuch veröffentliche, sobald ich meinen DSL-Zugang bekomme. (Vorauss. Ende Oktober)
30. 09. 2006 (Peter Albrecht)
 
 
LL-Frauen
Der Auftakt zur Landesliga der Frauen fand vor heimischer Kulisse im LVD statt.

Zum ersten Kampftag dieser Saison empfingen wir unsere Gäste vom PSV Duisburg und dem TV Brühl.
In der ersten Begagnung des Tages gewannen die Duisburger 5:1 gegen Brühl.
Mit 4:3 Punkten gegen Duisburg, konnten dann unsere Mädels den ersten Sieg in ihrer ersten Begegnung einholen. Silke, Franzi, Sarah und Tina sorgten für die nötigen Punkte.
Gegen Brühl reichte es dann nach Siegen von Franzi, Sarah und Tina leider nur zum 3:4.

Die aktuelle Tabelle der Landesliga findet ihr im linken Menü unter Liga-Frauen.
23. 09. 2006 (Peter Albrecht)
 
 
KET Kempen
Am 16./17. Semptember fand unserer alljähreliches Kreisturnier in Kempen statt.
Erstmalig nicht in der Ludwig-Jahn-Halle, sonder in der neu gebauten Halle an der Straelener Straße. An beiden Tagen standen insgesamt ca. 200 Teilnehmer aus 14 Vereinen auf der Matte.
Erfolgreich verlief das Turnier für unseren Verein. Mit zehnmal Platz 1, achtmal Platz 2 und elfmal Platz 3 erreichten wir 85 Punkte in der Gesamtwertung. Damit waren wir erfolgreichster Verein dieses Turniers vor dem BC Kamp-Lintfort mit 56 Punkten und dem PSV Krefeld mit 54 Punkten. Die Auswertung findet ihr hier.

Wir danken allen Helfern, die zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben. Im Folgenden die Platzierungen unserer Kämpfer:

1. Platz: Isabel Heisters
Kilian Grebe
Niklas Sanetra
Timo Mick
Viktor Schreiber
Lisa Wichmann
Judith Wissink
Johanna Reimers
Melanie Stier
Dominik van Thriel
2. Platz: Kaja Grebe
Wencke Hartmann
David Atakan
Brit Weirich
Kim Pinkert
Ina Weirich
Hanna Wissink
Matthias Flick
3. Platz: Yannick Schlupkothen
Robert Frehen
Yannik Merks
Rebekka Atakan
Norman Müller
Michael Thiele
Florian Wurrow
Marc Duschek
Dominik Druyen
5. Platz: Stefan Weidner
Nick Maiwald
Florian Raeth
Tobias Pahlings
16. 09. 2006 (Peter Albrecht)
 
 
KEM U14
Bei der Kreismeisterschaft der U14 in Krefeld-Fischeln erreichte Kim Pinkert einen 2. Platz, und damit das Ticket zur Bezirksmeisterschaft in 2 Wochen.

Für die anderen Kempener lief es diesmal nicht so gut. Jeweils einen 4. Platz gab es für Michael Thiele, Brit Weirich und Judith Wissink, die damit kanpp die Qualifikation verpassten.
27. 08. 2006 (Peter Albrecht)
 
 
Ferien
In den Ferien vom 26.06. - 08.08. ist unsere Halle geschlossen, so daß wir kein Training anbieten können.

Wer Lust hat, mit zu anderen Vereinen zum Judo-Training zu Fahren (ab U17), kann sich bei Peter melden (peter@jckempen.de)
26. 08. 2006 (Peter Albrecht)
 
 
KET U11 Aachen
Mit neun Teilnehmern startete unsere U11 beim Turnier der Judo-Kreise Aachen und Krefeld in Aachen.
Herausragende Leistung zeigten Viktor Schreiber und Kilian Grebe, die in ihrer Gewichstklasse jeweils 3 Kämpfe gewannen, und damit ganz oben aufs Treppchen durften.

Hier die Ergebnisse:

1. Platz: Kilian Grebe
Viktor Schreiber
2. Platz Niklas Sanetra
Wencke Hartmann
3. Platz Yannik Schlupkothen
Stefan Weidner
Dominik Heße
Isabel Heisters
26. 08. 2006 (Peter Albrecht)
 
 
4. Kampftag der Bezirksliga
Am letzten Kampftag der Bezirksliga trafen in Velbert die 3 Tabellenführer aufeinander.

Im ersten Kampf trafen wir auf Tabellenführer Langenfeld, die genauso wie wir bisher ungeschlagen waren. Leider hatten die Langenfelder die besseren Nerven. Die Begegnung endete mit 5:2 Punkten für Langenfeld. Für uns siegten Jonas und Frank.

Gegen Gastgeber Velbert lief es dann gar nicht mehr. Nur Jonas konnte punkten. Im letzten Kampf verletzte sich Jörg nach einem Ausheber und musste mit ausgekugelter Schulter, sowie weiteren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden. Endstand 6:1 für Velbert.

Nach der letzten Begegnung, Langenfeld gegen Velbert (4:3), stehen jetzt auch die beiden Teilnehmer der Aufstigsrunde zur Landesliga fest. Langenfeld, die unangefochten auf Platz 1 bleiben, sowie Velbert, die zwar wie wir nur 2 Begegnungen verloren haben, aber in der Summe der Einzelkämpfe 4 mehr gewonnen haben.

Fazit für uns: Wir habens drauf und mit etwas mehr Nervenstärke hätten wir nächste Woche dabei sein können.

Hier der Tabellen-Endstand:

1. JC Langenfeld II 7 407 : 80 41 : 8 14 : 0
2. Velberter JC 7 305 : 161 31 : 17 10 : 4
3. JC 1963 Kempen 7 267 : 220 27 : 22 10 : 4
4. PSV Oberhausen 7 261 : 215 27 : 22 10 : 4
5. Samurai Dinslaken 7 152 : 287 17 : 29 4 : 10
6. TV Ratingen 7 157 : 305 16 : 31 4 : 10
7. PSV Duisburg II 7 207 : 269 21 : 28 2 : 12
8. Judo-Team Holten II 7 130 : 349 13 : 36 2 : 12
25. 08. 2006 (Peter Albrecht)
 
 
Kempener Altstadtlauf
Mit 16 Leuten nahmen wir am Sonntag am Kempener Altstadtlauf teil.

Unter unseren Läufern war bei der 5 km Strecke Mark Duscheck mit 21,25 min der Schnellste; bei der 10km Strecke lag Jonas Spieckermann mit 48,24 min ganz vorne.
Hier Platzierungen unserer Teilnehmer:

Name
_ Platz
(Altersklasse) Platz
(gesamt) Strecke
_
Jonas 17 (mhk) 68 10km
Heidi 19 (w45) 72 10km
Rüdiger 22 (m50) 98 10km
Dominic 24 (mhk) 117 10km
Peter 18 (m30) 128 10km
Tobias 138 10km
Silke 14 (whk) 139 10km
Marc 12 (mjb) 34 5km
Jan 23 (mjb) 68 5km
Tina 5 (whk) 88 5km
Johanna 4 (wjb) 89 5km
Lisa 6 (wjb) 102 5km
Kim 7 (wjb) 103 5km
Sarah 11 (wjb) 166 5km
Hannah 12 (wjb) 169 5km
23. 08. 2006 (Peter Albrecht)
 
 
3. Kampftag der Bezirksliga
Unsere Männermannschaft bleibt ungeschlagen.

Am 3. Kampftag der Bezirksliga konnten unsere Männer wieder 2 Siege einfahren.

In der ersten Begegnung gegen den PSV Duisburg erreichten wir mit Siegen von Tobias, Dominic, Jürgen und Philipp ein 4:3.

5:2 War der Endstand gegen den Gastgeber Samurai Dinslaken nach Punkten durch Tobias, Jonas, Franz, Jörg und Philipp

Hervorragende Leistung zeigte Jörg. Nachdem sein Gegner direkt mit Wazaari punktete, startete er eine fast 5 minütige Aufholjagt, bei der sich beide Kämpfer nichts schenkten. Wenige Sekunden vor Ende der Kampfzeit gelang ihm dann der entscheidende Ippon.

Nächste Woche kommt es in Velbert zum Show-Down. Zufälligerweise treffen dann am letzten Kampftag der Saison die 3 besten Mannschaften aufeinander. Wir kämpfen gegen den Velberter JC und den JC Langenfeld. Hier wird sich entscheiden, welche beiden der 3 Mannschaften an der Aufstiegsrunde zur Landesliga teilnehmen dürfen.
19. 08. 2006 (Peter Albrecht)
 
 
Judo-Sommerschule
Eine Woche verbrachten Tina, Andrea, Jonas, Dominic und Peter bei der 32. Internationalen Judo Sommerschule in Lindow (Brandenburg).

Während Tina, Jonas und Dominic mit ihren Mopeds bereits am Donnerstag die Reise antraten, folgten Andrea und Peter am Samstag mit dem Auto. Traffpunkt war Berlin. Sonntag ging es dann gemeinsam nach Lindow. Hier erwartete die Gruppe 1 Woche Judo vom Feinsten. Bei täglich mindestens 5 Trainingseinheiten standen u.a. Weltmeister Stephane Traineau (F), der ehemalige sowietische Trainer und mehrfache Eropameister Aron Bogoljubovj (Rus), sowie die Europameister Martin Schmidt und Ole Bischof zur Verfügung.
Wer vom Judo noch nicht ausgelastet war, fand weitere Möglichkeiten der Betätigung. Massage oder Tanz mit Jenny, Klettern am Turm, Beachball, Schwimmen im See oder Hallenbad, Kanu fahren oder Kanu im See versenken ;-), Karaoke singen ...

Weitere Bilder gibts im Bilderalbum
23. 07. 2006 (Peter Albrecht)
 
 
Abschiedsparty für Philipp
Da Philipp ab Montag in Gera (Thüringen) lernen soll, sein Vaterland zu verteidigen, veranstalteten wir am Freitag eine kleine Abschidsparty.

Um ihm den Einstieg bei der Bundeswehr zu erleichtern, gabs ein kleines, speziell zusammengestelltes Survival-Pack: Nähzeug, Din-A4 Blatt (zum Hemd Falten), Seife (zum Fallenlassen), Beruhigungstee (für die Ausbilder) usw.
Für eine angemessene Frisur wurde selbstverständlich auch noch gesorgt.

Weitere Bilder gibts im Bilderalbum
30. 06. 2006 (Peter Albrecht)
 
 
Anton mach blau
Mit hervoragenden Leistungen legte Anton Smakotin in Duisburg die Prüfung zum 2. Kyu (Blaugurt)ab.

Herzlichen Glückwunsch!!
21. 06. 2006 (Peter Albrecht)
 
 
Dan-Prüfung
Franz Rippers, der für unseren Verein seit Jahren in der Herren-Mannschaft kämpft, hat heute in Grevenbroich erfolgreich die Prüfung zum 1. Dan abgelegt.

Herzlichen Glückwunsch!!
18. 06. 2006 (Peter Albrecht)
 
 
BET-Holten
Am zweiten Tag des Bezirksturniers in Holten war die Altersklasse U14 an der Reihe. Hier kam Judith Wissink mit zwei gewonnenen Kämpfen auf Platz 5.
In guter Form zeigte sich Michael Thiele. Er konnte 4 Kämpfe der Klasse bis 37kg gewinnen. Aufgrund der hohen Teilnehmerzahl seiner Gewichtsklasse erreichte er hiermit ebenfalls den 5. Platz.
11. 06. 2006 (Peter Albrecht)
 
 
BET Hoten (1.Tag)
Beim Bezirksturnier in Holten belegte Anton bei den Männern bis 81kg, mit 3 gewonnenen Kämpfen, den 3. Platz.
10. 06. 2006 (Peter Albrecht)
 
 
JC Kempen beim JC Emden
Von Donnerstag bis Sonntag besuchten wir den JC Emden.

Die Emdener hatten sich ordentlich ins Zeug gelegt und ein durchgängiges Programm organisert.
Nach ca. 5 Stündiger Fahrt kamen wir am Donnerstag gegen 17:00 Uhr in Emden an. Am Bahnhof wurden wir von einer Delegation empfangen, die uns in Privatwagen zur Jugendherberge fuhr. Hier belegten wir unsere Zimmer und wurden kurz danach schon wieder abgeholt. Zu Fuß gingen wir entlang an Kanälen zum Dojo wo unter der Leitung von Arno fleißig Sankaku-Variationen trainiert wurden.
Um wieder zu Kräften zu kommen, gabs im Anschluß Pizza, spendiert von Familie Bruckmann, sowie Getränke vom Emdener Verein. So gestärkt machten wir uns dann auf zum Emder-Matjesfest, wo wir den Tag ausklingen ließen.

Am nächsten Tag begaben wir uns Vormittags auf einen geführten Stadtrundgang. Nach einer Hafenrundfahrt am Mittag teilten wir uns in verschiedene Gruppen, um die Museen Emdens zu besuchen. Am Abend scheuchte uns Jürgen dann über die Matte.

Samstag zeigte uns Klaus seine Werft und wir konnten in beeindruckender weise sehen, wie aus einfachen Eisenblechen ein riesiges Kontainerschiff entsteht.

Am Nachmittag kam der sportliche Höhepunkt unserer Reise. Die Teilnahme am Ottifantenlauf (5 km) oder am Matjeslauf (10 km). Insgesamt gingen über 1000 Teilnehmer an den Start. Nachdem wir bei der Mannschaftsbesprechung erfahren hatten, daß diesem Turnier alle Wurf-, Halte-, Hebel- und Würgetechniken verboten sind starteten wir mit dem Ziel: gut aussehen, Spass haben und ankommen. Dies gelang uns dann auch, mit der Eingschränkung, daß nicht jeder sein Mittagessen im Magen behielt.
Nachgefüllt wurde die Mägen beim abendlichen Grillen vor dem Vereinsheim.

Am Sonntag Morgen brachten uns die Emdener wieder zurück zum Bahnhof, so daß wir kurz vor 16:00 Uhr wieder in Kempen eintrafen.

Wir danken den Emdenern für den tollen Aufenthalt und freuen uns auf einen Gegenbesuch in Kempen.

Distanz Name Platz (gesamt) Platz (Altersklasse)
5 km Marc Duschek 162 8. M(16/17)
Dominic van Thriel 328 10. M(16/17)
Jan Schages 329 11. M(16/17)
Johannna Reimers 458 4. W (16/17)
Sarah Neeten 566 12. W(16/17)
Melanie Stier 567 13. W(16/17)
Hannah Wissink 571 22. W(14/15)

10 km Domic Haußmann 288 31. (Herren)
Silke Hütter 376 14. (Damen)
Tobias Schlubat 377 32. (M30)
Philipp Müller 384 4. M(18/19)
Peter Albrecht 406 34. (M30)
Jan Simon Sprecklmeyer 428 5. (M18/19)
Ralf Stoutz 429 55. (M35)


Bilder findet ihr auf der HP des JC Emden , sowie in Kürze im Bilderbuch.
Die Ergebnisse zum Matjeslauf auf der HP der Veranstalters Emder Laufgemeinschaft
25. 05. 2006 (Peter Albrecht)
 
 
Emden
Am Donnerstag gehts nach Emden

DESWEGEN FINDET AM F R E I T A G K E I N T R A I N I N G STATT

Von Donnerstag bis Sonntag besuchen wir den Judo-Club Emden.
Hier wird mit den Emdenern trainiert werden, wir nehmen am Matjeslauf teil, schauen uns Stadt und Hafen an usw.
Einen Ablaufplan findet ihr auf der HP des JC-Emden unter: http://www.judo-club-emden.de/Programm-JCK-JCE_2006-05.pdf
Informationen zum Matjeslauf unter:http://www.emder-lg.de/ausschreibung/ausinh.php
25. 05. 2006 (Peter Albrecht)
 
 
BVMM U14
Zusammen mit dem BC-Kamp-Lintfort startete unsere U14 bei den Bezirksvereinsmannschaftsmeisterschaften.

Qualifiziert hat sich leider weder die Mädchen- noch die Jungenmannschaft. Schön gekämpft haben aber alle und wir konnten jeweils eine Begegnung für uns entscheiden.

Bei den Jungen haben wir gegen Moers 6:1 gewonnen und im Anschluss daran gegen Essen knapp mit 4:4 aber mit Unterbewertung 40:37 verloren. Danach ging es noch gegen PSV Duisburg denen wir 4:3 unterlagen.
Bei den Mädchen verloren wir den ersten Kampf gegen Düsseldorf mit 5:3. Den zweiten Kampf gegen Moers konnten wir dann 6:2 für uns entscheiden. Die dritte Begegnung ging an Dinslaken. Hier stand es erst 4:4, doch in den ausgelosten Stichkämpfen unterlagen wir dann leider 2:1, wodurch das Endergebnis 6:5 war.
21. 05. 2006 (Peter Albrecht)
 
 
Bezirksliga 2. Kampftag
Unsere Herrenmannschaft bleibt in der Bezirksliga weiterhin ungeschlagen.

Mit 4:3 siegte unser Team gegen den Gastgeber TV-Ratingen. Siegreich für Kempen waren Jonas, Werner, Ramon und Frank.
Die nächsten Beiden Kampftage, am 19.8. in Dinslaken und am 26.08 in Velbert werden darüber entscheiden, ob wir an der Aufstiegsrunde am 2. September telnehmen werden.
20. 05. 2006 (Peter Albrecht)
 
 
Rhein-Ruhr-Pokal
Beim 21. Landesoffenen Turnier um den Rhein-Ruhr-Wanderpokal belegte Tina Rippers bei den Frauen bis 78kg den 3. Platz.

In der mit 19 Teilnehmern bei den Männern am stärksten besetzten Gewichtsklasse -81 kg, kam Dominic Haußmann auf den 5. Platz. In der selben Klasse konnte Anton Smakotin einen Kampf gewinnen, bevor er ausschied.
13. 05. 2006 (Peter Albrecht)
 
 
KVMM U14
In Kampfgemeinschaft mit den Kamp-Lintfortern starteten wir mit einer Jungen- und einer Mädchenmannschaft bei den Kreis-Vereinsmeisterschaften in Süchteln.

Die Mädchen belegten hier einen 2. Platz, die Jungs kamen auf Platz 3.
Damit sind beide Mannschaften qualifiziert zur Teilnahme an den Bezirks-Vereinsmannschaftsmeisterschaften am 21.Mai in Duisburg-Walsum.
07. 05. 2006 (Peter Albrecht)
 
 
1. Kampftag der Bezirksliga
Erfolgreich verlief für uns der Auftakt zur Bezirksliga der Männer.

Als Aurichter des ersten Kampftages hatten wir die Mannschaften vom PSV Oberhausen, sowie vom Judo-Team Holten zu uns eingeladen. Geschwächt durch Krankheiten und Verletzungen, sowie der zeitgleich stattfindenden Landesligabegegnung ihrer ersten Mannschaft, sagten die Holtener ihre Teilnahme kurzfristig ab. Gewertet wird dies als jeweils 7:0 Sieg der angetretenen Mannschaften.

Was blieb, war eine spannende Begegnung gegen den PSV Oberhausen.
Die Oberhausener ließen nichts anbrennen. Nach ihrem Auftaktsieg durch Routinier Kai Thain in der Klasse bis 81 kg, siegten sie auch den beiden folgenden Kämpfen -100kg und -66 kg. Es stand 0:3 für Oberhausen
In der Klasse +100 kg gelang es Dominic dann das Blatt zu wenden (1:3). Phlipp (-90 kg) und Jonas (-60 kg)machten souverän weiter und stellten den Gleichstand her.(3:3)
Die Entscheidung lag jetzt allein bei Ramon (-73 kg), der es nochmal richtig spannend machte. Nachdem sein Gegner mit 2 Yuko und einem Koka in Führung lag bekann er die Aufholjagt zum Gleichstand, bevor er wenige Sekunden vor Ablauf der Kampfzeit seinen Gegner mit Ippon besiegte.

Mit 7:0 gegen JT-Holten II und 4:3 gegen den PSV Oberhausen liegt unsere Mannschaft in der Tabelle jetzt auf Platz 2 hinter dem JC Langenfeld II.

Die Ergebnisse und die Tabelle findet ihr, wenn ihr im linken Menü auf Liga Männer klickt.
06. 05. 2006 (Peter Albrecht)
 
 
KEM Kamp-Lintfort
Am Samstag fanden in Kamp-Lintfort die Kreismeisterschaften der U11, sowie der Frauen und Männer statt. Für einen Großteil unser U11 war diese Meisterschaft das erste Turnier ihrer Wettkampfkarriere, welches sie durchweg erfolgreich bestritten.

Herausragende Leistung zeigte der bereits wettkampferfahrene Kilian Grebe. Er belegte nicht nur Platz 1 in seiner Gewichtsklasse, sondern wurde zusätzlich mit dem Techniker-Pokal der gesamten männlichen U11 geehrt.

Die Kempener platzierten sich wie folgt:

U11 1. Platz: Kilian Grebe
2. Platz: Timo Mick
Stefan Weidner
Robert Frehen
Niklas Sanetra
Yannik Merks
Viktor Schreiber
Wenke Hartmann
Kaja Grebe
3. Platz Dominik Hesse
Yannik Schlupkothen
Niclas Janßeb
Oliver Müller
David Atakan
5. Platz: Maik Zey


F/M 1. Platz: Tatjana Leenen
Tina Rippers
Dominic Haußmann
2. Platz: Jonas Spieckermann
Silke Hütter
3. Platz: Sarah Neeten
29. 04. 2006 (Peter Albrecht)
 
 
Kyu-Prüfungen
27 Judoka stellten sich am Freitag der Prüfung zum nächst höheren Gürtel. Prüfer waren Ralf Stoutz, Bastian Schlubat, Peter Albrecht, sowie als Fremdprüfer Christian von der Heiden vom PSV Duisburg.
Die Leistungen der Prüflinge waren gut gemischt. Von sehr guten Leistungen (der Fremdprüfer zeigte sich auch beeindruckt),bis hin zu zwei Prüflingen die ihr Ziel leider nicht erreichten. Es bestanden:

Zum 6. Kyu (gelb-orange)Yannik Schlupkothen, Viktor Schreiber, Timo Mick, Niclas Janßen, Lars Renkes, Nick Maiwald, Tanja Strater, Lilija Tag, Florian Wurow, Franz Jonen, Sven Strater, Hannah Wissink und Markus Türk.

Zum 5. Kyu (orange) Johanna Reimers, Melanie Stier und Kim Pinkert.

Zum 4. Kyu (orange-grün) Norman Müller, Michael Thiele, Matthias Flick, Tatjana Leenen und Sarah Neeten.

Zum 3. Kyu (grün) Marc Duschek, Dominik Druyen und Jan Schages.

Zum 2. Kyu (blau) Jan Simon Sprecklmeyer

Herzlichen Glückwunsch
07. 04. 2006 (Peter Albrecht)
 
 
Halbmarathon
Beim 6. RheinEnergie Halb-Marathon in Bonn erreichten Silke Hütter und Dominic Haußmann nach 2 Stunden und 18 Minuten glücklich das Ziel.

Herzlichen Glückwunsch.
02. 04. 2006 (Peter Albrecht)
 
 
Mannschaftstraining
Zusammen mit der Kamp-Lintforter Mannschaft und Mitgliedern des Internet-Forums dasjudoforum.de, fand am Samstag das zweite Mannschaftstraining unserer Männer in dieser Saison statt.

Da Kamp-Lintfort und Kempen in dieses Jahr in zwei verschiedenen Gruppen der Bezirsliga starten, hatten uns die Kamp-Lintforter zu sich eingeladen. Etwa zwei Stunden wurde geschwitzt, anschließend spendierte Kamp-Lintort noch flüssiges.
Fotos vom Mannschaftstraining findet ihr auf der Kamp-Lintforter Homepage unter:http://www.bc-kali.de/
01. 04. 2006 (Peter Albrecht)
 
 
IT-Reuver
Beim 20. Piet-Braken Turnier in Reuver (NL) belegte Dominic Haußmann einen 5. Platz.
25. 03. 2006 (Peter Albrecht)
 
 
Kinder, Kinder;...
... Und weiter gehts beim Kinderkriegen:

Unser Vereinsmitglied Thomas Fasselt ist Montag morgen um 9:15 Uhr Vater eines kleinen Justus geworden!!!
Der Kleine war für den 5. März ausgezählt und die Wehen kamen pünktlich in der Nacht zu Montag. Christina hat im Kempener Krankenhaus entbunden.
Justus ist 56 cm groß und wiegt 3790 g.
06. 03. 2006 (Peter Albrecht)
 
 
Abschied von der Nationalomannschaft / Rennstadtpokal
Zu Ihrem letzten Kaderlehrgang reiste Silke Hütter vom Judo Club Kempen vergangenes Wochenende nach Mannheim.

Nach fünfjähriger Kaderzugehörigkeit und zahlreichen internationalen Erfolgen, insbe-sondere hier der Gewinn des Weltmeistertitels 2003 und die Silbermedaille bei den Paralympics 2004, hat sich Silke nun aus beruflichen und privaten Gründen vom Behindertensport verabschiedet. Dem Judosport wird sie jedoch in vollem Umfang treu bleiben und weiterhin für ihren Verein bei Wettkämpfen und in der Landesliga antreten.

So belegte Silke am Sonntag beim badischen Pokalturnier in Hockenheim den zweiten Platz in der Gewichtsklasse bis 63 Kg.
05. 03. 2006 (Peter Albrecht)
 
 
IT Herne
Am Internationalen NWJV Ranglistenturnier in Herne nahmen Dominic Haußmann und Anton Smakotin Teil. In der z.t. hochkarätig besetzten Gewichtsklasse bis 81kg zeigten beide gute Kämpfe, es gelang ihnen jedoch nicht sich den Weg bis aufs Treppchen zu bahnen.
18. 02. 2006 (Peter Albrecht)
 
 
Gürtelprüfung
18 Prüflinge stellten sich am Freitag der Überprüfung ihrer im Training erworbenen Judo Fähigkeiten. Alle lösten ihre Aufgaben zur Zufriedenheit der Prüfer (Bastian Schlubat, Ralf Stoutz und Peter Albrecht) und dürfen ab sofort den nächst höheren Gürtel tragen.

7. Kyu (gelber Gürtel): Florian Raeth, Dominik Heße, Isabel Heisters, Wencke Wortmann, Oliver Müller, Niklas Sametra, Maik Zey, Kaja Grebe, Robert Frillen, Yannik Merks, David Atakan und Stefan Weidner.

6. Kyu (gelb-oranger Gürtel): Judith Wissink, Rebeka Atakan und Kilian Grebe.

5. Kyu (oranger Gürtel): Brit und Ina Weirich, sowie Lisa Wichmann.
17. 02. 2006 (Peter Albrecht)
 
 
KET U11/U17 Willich
Am zweiten Tag des Manfred Schmidt-Turniers in Willich, standen die U11 und die U17 auf der Matte.
Mit 9 Teilnehmern von denen sich 8 platzierten waren wir auch hier wieder recht erfolgreich.

U11:
Platz 1: Kilian Grebe -42,1 kg
Platz 2: Yannik Schlupkothen -33,4 kg
Timo Mick -56,4 kg
Platz 3: Viktor Schreiber -30,2 kg

U17:
1. Platz: Dominik van Thriel -81 kg
2. Platz Melanie Stier -63 kg
3. Platz Marc Duschek -73 kg
Johanna Reiners -57 kg
5. Platz Franz Jonen -60 kg
12. 02. 2006 (Peter Albrecht)
 
 
BET DU-Walsum
Zum Bezirkssichtungsturnier der U12, sowie Kyu Turnier der U14 in Duisburg, waren Britt, Ina und Judith angereist.

Während Ina bei der U14 bis 44 kg alle Kämpfe gewann, dominierten Judith und Brit die 44 kg Klasse bei der U12. Beide gewannen alle Kämpfe bis sie aufeinander trafen. Hier behielt Judith die Oberhand.

Resultat: Platz 1 für Ina und Judith, Platz zwei für Brit und anschließend ein paar Stunden warten auf die Urkunden.
12. 02. 2006 (Peter Albrecht)
 
 
KET Willich U14/M/F
In Willich fanden das Manfred-Schmidt-Turnier für die U14, sowie die offene Stadtmeisterschaft für Männer und Frauen statt.
Mit insgesamt 22 Teilnehmern gingen wir an den Start. Hiervon fanden sich 16 auf dem Treppchen wieder.

In der U14 erreichten wir einen 1.Platz, drei 2. Plätze, sowie dreimal den 3. Platz.
Bei den Erwachsenen dominierten wir klar das Feld. Fünfmal Platz 1, dreimal Platz 2 und zweimal Platz 3 lautetet das Resultat. U.a. belegten wir bei den Männern bis 81 kg die ersten drei, bei denen bis 66 kg die ersten 2 Plätze.

U14:
1. Platz: Lisa Wichmann -57 kg
2. Platz Ina Weirich -40 kg
Kim Pinkert -52 kg
Tanja Strater -33 kg
3. Platz: Norman Müller -34 kg
Brit Weirich -44 kg
Lilija Tag -52 kg
5. Platz Nick Maiwald -37 kg
Florian Schmitz -60 kg


Frauen/Männer:
1. Platz Jörg Niewerth -66 kg
Dominic Haußmann -81 kg
Frank Dievernich +100 kg
Sarah Neeten -48 kg
Tina Rippers -70 kg
2. Platz Jonas Spieckermann -66 kg
Anton Smakotin -81 kg
Silke Hütter -63 kg
3. Platz Philipp Müller -81 kg
Tatjana Leenen -63 kg
11. 02. 2006 (Peter Albrecht)
 
 
BET M/F Wuppertal
Erfolgreich verlief für uns das Bezirksturnier Bergischer Schmied in Wupptertal.
Dritte Plätze belegten: Silke Hütter (-63 kg), Tina Rippers (-70 kg), Jonas Spikermann (-60 kg), Jan Pauli (- 66 kg) und Jan-Simon Sprecklmayer (-100 kg).
Für Jan Pauli war damit das Turnier nach einer langen Verletzungspause der gelungene Wiedereinstieg.
Dominic Haussmann erreichte trotz 3 gewonnener kämpfe nur den fünften Platz in der Klasse bis 81 kg.
29. 01. 2006 (Peter Albrecht)
 
 
BEM U17
Nach dem Kreismeister-Titel von letzter Woche machte sich Dominik van Thriel am Samstag auf den Weg zur Bezirksmeisterschaft nach Wuppertal.

Durch eine Erkältung war Dominik zwar konditionel geschwächt, aber es reichte trotzdem. Mit 3 vorzeitigen Siegen wurde er Bezirksmeister der Klasse bis 81 kg.
Nächste Woche steht Dominik dann bei der Westdeutschen-Meisterschaft in Herne auf der Matte

Der zweite qualifizierte Kempener, Marc Duschec, konnte an der Bezriksmeisterschaft leider nicht teilnehmen.
28. 01. 2006 (Peter Albrecht)
 
 
Sportlerwahl 2005
Silke ist wieder für die Sportlerwahl der WZ nominiert.

Damit sie sich gegen die 19 anderen Kandidaten durchsetzen kann benötigt sie eure Unterstützung. Auf der Homepage der WZ könnt ihr eure Stimme direkt abgeben.
Damit das dieses Jahr endlich klappt, sprecht bitte alle Judoka, Freunde, Kollegen und sonstige Bekannte an. Überzeugt sie davon sich an der Wahl zu beteiligen und erklärt ihnen, warum unsere Silke die beste ist.

Wenn alle mitmachen, dann schaffen wir es!
26. 01. 2006 (Peter Albrecht)
 
 
wieder Nachwuchs
Frank ist Papa.

Mit 52 cm Größe und 4180 g Gewicht wagte sich am Dienstag Franca in unsere Welt. Sie ist die Tochter von Petra und Frank (unserem Schwergewicht).
Herzlichen Glückwunsch.

Beim Kreisturnier am Samstag in Willich dürft ihr sie betrachten; als Gegenleistung erwartet sie dann ein paar schöne Ippons von euch...
24. 01. 2006 (Peter Albrecht)
 
 
KEM U17
Am vergangenen Wochenende richteten wir erstmalig die Kreismeisterschaft der männlichen und weiblichen U 17 des Kreises Krefeld aus.

Bei der gut besuchten Veranstaltung gingen leider nur zwei Kempener Kämpfer an den Start. Umso erfolgreicher waren dagegen die Platzierungen: Dominik van Thriel (-81Kg) wurde Kreismeister; Mark Duschek (-73 Kg) erkämpfte sich den dritten Platz. Beide qualifizierten sich damit für die Bezirksmeisterschaft am kommenden Wochenende in Wuppertal.

Wir danken allen Helfern, die uns die Ausrichtung der Meisterschaft ermöglicht haben.
20. 01. 2006 (Peter Albrecht)
 
 
Frauen-Mannschaftstraining
Obwohl bereits am Montag das Training wieder losgeht, konnten unsere Judo-Damen nicht mehr länger warten.
Mit einem Training der Frauen-Mannschaft eröffneten sie das Judo-Jahr 2006.
08. 01. 2006 (Peter Albrecht)
 
 
  RSS-Feed News abonnieren
Impressum | Kontakt | (c) 2007 - Jochen Dieler Mitglieder